Arbeitsschutzbekleidung für die Industrie

Es gibt viele Gründe Arbeitsbekleidung am Arbeitsplatz zu tragen. In einigen Bereichen ist es Vorschrift, dass Mitarbeiter Arbeitsschutzbekleidung tragen, die aus fluoreszierenden Farben und Reflektoren besteht. In anderen Firmen reichen schon oft eine neutrale Arbeitshose und -jacke, eventuell mit dem Firmenlogo aufgedruckt. In wiederum anderen Unternehmen ist es ok seine private Kleidung zu tragen, so wie es in vielen Büros ist. Es kann jedoch sinnvoll sein, bestimmte Eigenschaften der Arbeitsbekleidung für die Industrie gezielt zu nutzen.

Meistens gibt es gute Gründe dafür, ob Arbeitsbekleidung Vorschrift oder nicht. Gibt es ein Risiko für Unfälle oder ist es einfach nur wichtig, dass man sichtbar ist, dann ist Arbeitsschutzbekleidung aus fluoreszierendem Material sehr sinnvoll. Deshalb wählen viele Unternehmen EVOLITE, EVOSAFE oder die Superior Kollektion, bzw. vergleichbare Produkte mit ähnlichen Eigenschaften.

Wann es ein Muss ist fluoreszierendes Material zu tragen, lesen Sie in diesem Blogartikel über die EN ISO 20471 Norm.

Brauchen Sie…

Neuigkeiten und Blogartikel als Erster
Konkrete Ratschläge zum Kauf von Arbeitskleidung
Ideen, die Ihren Alltag erleichtern
Inspiration zum Thema Arbeitsbekleidung
Tipps und Tricks zum Gebrauch von Arbeitskleidung
Merkmale guter Arbeitsbekleidung

… dann folgen Sie diesem Blog rund um’s Thema Arbeitsbekleidung und Arbeitsschutzbekleidung!

Wenn Sie keine fluoreszierende Arbeitsschutzbekleidung brauchen…

In anderen Bereichen der Industrie ist es nicht notwendig Arbeitsbekleidung aus Hivis-farbenem Material und Reflektoren zu tragen. Ein Paar Kniekissen und ein starker Stoff, um die Knie zu beschützen, können genau die richtigen Eigenschaften einer Arbeitshose für die alltägliche Lagerarbeit sein. Brauchen Sie nicht unbedingt allzu viele Taschen, aber trotzdem eine professionell aussehende Bekleidungslösung, dann können Sie oft ordentlich Geld sparen, wenn Sie Arbeitsbekleidung aus dem richtigen Stoff wählen. Diese Produkte werden nämlich länger halten. Hier können Sie mehr über Servicehosen, Hosen für Unternehmen der Industrie oder generell über Arbeitshosen lernen, die keine Hängetaschen haben sollen.

Im Folgenden liste ich die 7 Aspekte einer Arbeitshose auf, die meiner Meinung nach besonders wichtig für Arbeitskleidung von Produktions-, Service und Industrieunternehmen sind.

1. Farben

Die Arbeitskleidung sollte in verschiedenen Farben erhältlich sein. Für viele Firmen ist Grau oder Schwarz komplett ausreichend, doch manche Unternehmen nutzen Farben um zwischen den verschiedenen Abteilungen zu unterscheiden. In diesem Fall kann es hilfreich sein, wenn es das Modell der Arbeitskleidung auch in Rot, Marineblau, Königsblau oder auch Brilliantblau gibt. Der Vorteil von Arbeitskleidung in verschiedenen Farben ist, dass jede Abteilung durch eine bestimmte Farbe erkennbar ist und dadurch jeder Mitarbeiter weiß, an wen es sich zu wenden gilt, wenn z.B. ein Techniker, ein Monteur oder jemand gebraucht wird, der erste Hilfe leisten kann. Obwohl die Farben die verschiedenen Gruppen unterscheiden, ist doch ein roter Faden der einheitlichen Bekleidung erkennbar. Dies belegen die folgenden Bilder der EVOBASE Kollektion in allen erhältlichen Farben.

Wenn Sie an mehr Wissen über Arbeitsbekleidung interessiert sind, dann können Sie hier folgen.

2. Taschen

Die Meisten sind sich wohl darüber einig, dass Taschen wichtig sind. Die meisten Chefs finden es nicht gut, wenn ihre Mitarbeiter die ganze Zeit die Hände in den Taschen haben, doch trotzdem können Taschen richtig viele Vorteile haben. Ein Industrieunternehmen kann viele verschiedene Arten von Mitarbeitern, mit unterschiedlichen Aufgaben und Tätigkeiten, haben. Besonders dann ist es hilfreich, wenn die Arbeitskleidung variabel bzw. anpassbar ist. Es kann sein, dass hochspezialisierte Arbeiter andere Arbeitskleidung, wie z.B. eine EVO35 Handwerkerhose oder eine Multi Hazard Textile Arbeitshose mit Jacke, brauchen. Eine Oberschenkeltasche mit Platz für einen Kugelschreiber, einen kleinen Notizblock oder ein Handy, kann eine gute Ergänzung für diejenigen sein, die ihre Sachen immer gerne in derselben Tasche haben. Beispielsweise die Schlüssel in der rechten Seitentasche, das Portemonnaie in der linken Seitentasche und dann das Handy in der dafür vorgesehenen Handytasche innerhalb der Oberschenkeltasche.

Die Gesäßtaschen kann man immer für weitere Dinge bzw. Kleinigkeiten nutzen. Die Idee ist, durch so viele verschiedenen Taschen mehr Verstaumöglichkeiten zu haben – genau wie oben beschrieben. Die wichtigste Tasche ist jedoch diese:

Eine Tasche für Messer (Cutter) und Zollstock ist unverzichtbar für die meisten Lager-, Logistik- und Produktionsmitarbeiter in der Industrie. Deswegen sollte es natürlich eine passende Tasche für Cutter und Zollstock geben.

Um so viele Kunden wie möglich zufriedenzustellen, muss natürlich auch die zur Hose passende Jacke viele Taschen haben. Für mich sind Brust- und Seitentaschen ein Muss, hauptsächlich da man in diesen Taschen viele Dinge verstauen kann, die man über einen gesamten Arbeitstag so ansammelt. Eine Innentasche ist auch immer gut zu haben. Diese nutze ich meistens für mein Portemonnaie und einen extra Kugelschreiber.

3. Beschützt Ihre Knie

Die letzte Tasche, die ich erwähnen möchte, ist die, in die man Kniekissen steckt. Eine Arbeitshose mit Kniekissentasche macht enorm viel aus, wenn man den ganzen Tag auf den Knien arbeitet. Natürlich sollte man die Kniekissen zügig einsetzen können und außerdem dürfen sie sich nicht verschieben, wenn man wieder aufsteht. Das können Sie bestimmt bestätigen, wenn Sie Erfahrung mit dem täglichen Arbeiten auf den Knien haben.

Eine Verstärkung am Kniebereich ist auch für andere Arbeiten wichtig. Oft denkt man nicht darüber nach, doch im Laufe eines Tages schiebt, drückt und verrückt man ziemlich viele Dinge mit den Knien. Deshalb macht es immer Sinn eine Cordura® Verstärkung in eine Arbeitshose, z.B. für den Utility Service, zu integrieren. Die Verstärkung erhöht die Lebensdauer der Arbeitshose.

4. Passform

Bei einer Arbeitshose die öfter als eine normale Jeans getragen wird, muss die Passform stimmen. Die Hose muss meinen Beinbewegungen folgen können, wenn ich im Lager herumlaufe und sie darf nicht im Schritt reißen, nur weil ich große Schritte mache. Was gut ist, ist natürlich subjektives Empfinden. Mir sind beispielsweise engsitzende Ärmel am Handgelenk sehr wichtig. Deshalb sollten die Ärmelbündchen einer Arbeitsjacke verstellbar sein.

Ihr Unternehmen möchte (besonders in Ihrer Industrie) als jung und elegant herausstechen? Dann sollten Sie eine Passform wählen, durch die Ihre Mitarbeiter nicht plump aussehen. Dies passiert jedoch schnell, sobald man die alten traditionell geschnittenen Arbeitshosen wählt.

5. Keep it simple

Es liegen Vorteile darin, eine große Auswahl zu haben. Manche mögen zum Beispiel lieber Latzhosen, andere eher normale Hosen. Die meisten Firmen haben sich damit abgefunden, dass es einige Mitarbeiter gibt, die Latzhose, und andere, die Hose tragen. Genau wie es Arbeitshosen mit und ohne Hängetaschen gibt. Trotzdem kann es ein Vorteil sein die genutzte Arbeitskleidung einfach zu halten.

Mit einfach meine ich, dass man nicht 5 verschiedene Hosen von 3 verschiedenen Marken trägt. Dies wirkt nämlich oft uneinheitlich und sieht dadurch unprofessionell aus. Außerdem bewirkt „ein einheitliches Produkt“ eine gute Ausstrahlung. Dies können Sie erreichen, wenn Sie Arbeitskleidung als das nutzen was sie ist und bewirken soll, und nicht für so viel mehr.

Brauchen Sie…

Neuigkeiten und Blogartikel als Erster
Konkrete Ratschläge zum Kauf von Arbeitskleidung
Ideen, die Ihren Alltag erleichtern
Inspiration zum Thema Arbeitsbekleidung
Tipps und Tricks zum Gebrauch von Arbeitskleidung
Merkmale guter Arbeitsbekleidung

… dann folgen Sie diesem Blog rund um’s Thema Arbeitsbekleidung und Arbeitsschutzbekleidung!

6. Zusammengehörigkeit

Der entscheidendste Vorteil, den eine einheitliche Arbeitskleidung bewirkt, ist Zusammengehörigkeit. Ein gesamtes Unternehmen, egal in welcher Industrie, profitiert von einem „Kennzeichen“. Auch die allerkleinsten Abteilungen. Ich persönlich finde, es sieht einfach richtig gut aus, wenn das gesamte Team am Flughafen Billund einheitlich gekleidet arbeitet und somit als richtiges Team auftritt. Bestimmt auch, weil ich ein großer Fan von fluoreszierender Arbeitsschutzbekleidung bin.

Arbejdstoej til billund lufthavn

Ganz im Gegenteil zu Westdänemarks internationalem Flughafen, sehe ich oft Straßenarbeiter die verschiedenfarbige Kleidung tragen. Dies ist bestimmt auch oft durch die verschiedene Firmenangehörigkeit bedingt. Wenn Sie jedoch alle für ein Unternehmen arbeiten, würde ich es schade finden. Denn durch einheitliche Kleidung kann ein Arbeitgeber seinen Angestellten eine gute Richtung zeigen und ein wirkliches Zusammengehörigkeitsgefühl erzeugen.

Natürlich erzeugt ein einheitliches Bild unter Kollegen in Supermärkten, Produktionsfirmen, und im Lager sowie in der Logistik, auch ein starkes Teamgefühl.

7. Marketing

Der letzte große Vorteil von Arbeitskleidung, die speziell für Industrie- und Produktionsunternehmen gedacht ist, ist die Nutzung für das „Branding“ der Firma. Es gibt sehr viele Unternehmen, die Ihre Angestellten mit der Prämisse in den Markt schicken, die Kunden gut und nach den Unternehmenswerten zu behandeln. Der nächste Schritt ist dann ganz klar, für ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild der eigenen Mitarbeiter zu sorgen. Ohne Zweifel ist ein Logo auf der Arbeitsbekleidung sehr wichtig, sodass der Kunde erkennen kann wo der kompetente und hilfsbereite Mitarbeiter herkommt.

Letztens war ich zu Besuch bei einem deutschen Endverbraucher, der viele tausend Angestellte hat. Die meisten Produktionsmitarbeiter arbeiteten jedoch in verschiedenen Arbeitskleidungsmodellen- und marken. Dadurch wirkte die Firma nicht sehr professionell und sah eher nicht nach einem seriösen Unternehmen aus. Es sollte einen Zusammenhang zwischen dem angebotenen Produkt/Service, wie es im Lager, Büro und auch am Eingang aussieht und eben dem Aussehen der Angestellten geben. Es ergibt einfach Sinn seine Mitarbeiter einheitlich einzukleiden, denn dadurch kann man einerseits ein gutes Marketing, aber andererseits auch einen starken Teamgedanken entwickeln.

Unterm Strich sind die Mitarbeiter die Visitenkarte eines Unternehmens. Auch ich nutze natürlich viele Visitenkarten und habe meine mit vielen Details und einem herausstechenden Bild (natürlich von Viking Rubber Co. Arbeitskleidung) bestellt. Doch eine Visitenkarte kann nicht mit einem „ersten Eindruck“ mithalten. Genau deswegen macht die richtige Arbeitsbekleidung einen großen Unterschied für Ihre Firma.

Erfahren Sie mehr über die EVOBASE Kollektion, die bestens für viele Unternehmen in verschiedenen Industrien geeignet ist.

Alexander Mygind Andersen, Business development Manager
Alexander Mygind Andersen
Business Development Manager

Teilen Sie dieses Wissen

Share on facebook
Facebook 0
Share on google
Google+ 0
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn 0

Johan Rantzaus Vej 6
5600 Faaborg
CVR: 43929615
+45 6261 8098
Sales@viking-rubber.dk

Geben Sie uns Feedback

Luk Menu
×
×

Warenkorb